Toni Kemmerer Pokalsieger 2017

Kurz vor dem zweiten Spieltag, am Abend des 20.10.2017, trafen sich Michael Stadtmüller und Toni Kemmerer um das diesjährige Finale des Vereinspokals auszutragen. Gespielt wurde eine lange Partie mit dem Zeitmodus 90min + 30sek/Z. Toni Kemmerer führte die weißen Steine und es entstand eine Königsindische Struktur. Nach einigen Verwicklungen im Mittelspiel ging Toni schließlich als Sieger aus der Partie hervor und ist damit Pokalmeister 2017.
Der Titelverteidiger Jonathan Simon war übrigens schon in der ersten Runde gegen Bernhard Reising ausgeschieden, der wiederrum Toni Kemmerer im Blitz-Match unterlag.