Guter Saisonauftakt für Mömbriser Schachfreunde

Alle drei Mannschaften der Mömbriser Recken sind gut in die Saison 2019/20 gestartet. Nach drei Spieltagen befindet sich die erste Mannschaft gar auf dem zweiten Platz in der Unterfrankenliga und konnte bisher 5 Mannschaftspunkte auf ihrem Konto verbuchen. Ungeschlagen sind bisher die Schachfreunde aus Aschaffenburg-Schweinheim. Ebfalls mit 5:1 Mannschaftspunkten (und nur einem halben Brettpunkt weniger) folgen auf Platz drei die Lohrer Schachspieler. Alle anderen Mannschaften mussten schon mindestens eine Niederlage verkraften. Innerhalb der Mannschaft weist bisher Marius Böhl die beste Punktebilanz auf (2.5 aus 3), gefolgt von Michael Pfarr (1.5 aus 2). Die anderen Spieler befinden sich ca. bei 50%, aber jeder konnte schon mindestens halbes Pünktchen ergattern. Besonders die Ersatzspieler aus der zweiten Mannschaften haben einen mehr als guten Eindruck hinterlassen (insgesamt 4 aus 5).

Tabelle der Unterfrankenliga nach drei Spieltagen.

Noch besser kann es gar nicht laufen? Kann es doch! Dies zeigte eindrucksvoll die zweite Mannschaft. Trotz der Abgabe von Spielern an die erste Mannschaft, konnten die Schachmotivierten bisher alle drei Spiele für sich entscheiden und befinden sich damit auf dem verdienten ersten Platz in der Kreisliga. Alle anderen Mannschaften haben mindestens schon einen halben Punkt liegen lassen. Die härtestens Verfolger sind im Moment Sailauf II und die Schachfreunde aus Bessenbach (beide 5:1 Mannschaftspunkte). Kevin Trapp und Ulrich Deller überzeugten mit jeweils einer 100% Ausbeute. Aber auch Klemens Bathon und Arnold Kraus können sich über ihre 2.5 Punkte freuen. Weiter so!!

Tabelle der Kreisliga nach drei Spieltagen. Mömbris II auf Platz 1.

Die dritte Mannschaft musste leider zweimal zu dritt antreten und verloren diese Spiele (aber auch nur 1.5 – 2.5). Am ersten Spieltag, an dem sie vollständig spielten, konnten sie ebenfalls gewinnen. Jugendspieler Marcel Wissel konnte allerdings mit 100% auftrumpfen. Hoffen wir auf weniger Spielerausfälle in den höheren Mannschaften!

Die Saison bleibt spannend. Werden die erste und die zweite Mannschaft sogar mit Aufstiegshoffnungen liebäugeln können?! Wir werden berichten.