Trauer um Fritz Scholz

Schweren Herzens müssen wir Abschied nehmen von unserem bisher ältesten noch aktivem Mitglied, Fritz Scholz, der am 09.09.2019 im Alter von 84 Jahren verstarb.

Fritz Scholz bei seiner 49. Teilnahme einer UEM in Bad Königshofen.

Bis noch vor wenigen Monaten besuchte Fritz regelmäßig den Schachabend im Verein. Er kam dabei selbstständig mit der „Bembel“ von Königshofen nach Mömbris. Noch im letzten Jahr belegte er den 3. Platz (!) bei den Blitzmeisterschaften des Schachclubs. Er war außerdem als Stammspieler für die III. Mannschaft im Einsatz. Fritz spielte mehr Turniere als irgendjemand sonst im Verein (157 Auswertungen; das sind fast doppelt so viele wie die nächstmeisten). Als Beispiel stehen hier nur die fast Ununterbrochenen 51 Teilnahmen bei den Unterfränkischen Einzelmeisterschaften, zuletzt in Schweinfurt 2018. Vom USV wurde er zu seiner 50. Teilnahme mit der Eherenplakette ausgezeichnet. Aber nicht nur als Spieler, sondern auch eherenamtlich war Fritz für den Verein im Einsatz. Von 1970 – 1975 sowie von 1982 – 1986 war Fritz Spielleiter, in den Jahren 1976 – 1981 sogar 1. Vorsitzender. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Der Seelengottesdienst findet am 23. September 2019 um 15:00 Uhr in der Pfarrkirche Königshofen statt, anschließend findet die Beisetzung der Urne im Friedhof von Königshofen statt (Traueranzeige Main Echo).