Vorschau auf Saison 2018/19

Liebe Schachfreunde,

ich möchte in diesem Jahr einen kleinen Vorabbericht zur kommenden Saison schreiben. Der SC Mömbris tritt erneut mit drei Mannschaften an. Die erste Mannschaft spielt wie gehabt in der Unterfrankenliga, wobei ein erneuter Aufstieg in die Regionalliga Nord-West durchaus angestrebt wird. Die zweite Mannschaft konnte sich mit 2-16 Punkten nicht in der Bezirksliga behaupten und tritt nun wieder in der Kreisliga an. Nachdem die dritte Mannschaft in der C-Klasse im letzten Spiel der letzten Saison nicht über ein 2-2 hinauskam und damit nur zweiter hinter Sailauf III wurde, verpasste sie den regulären Aufstieg knapp. Allerdings dürfen in der kommenden Saison trotzdem in der B-Klasse antreten. Nun mit sechs Spielern statt nur zu viert. Neben kleineren Änderungen in der Aufstellung der ersten Mannschaft, dürfen wir insbesondere Neuzugang Ulrich Fischer in unseren Reihen willkommen heißen. Weiterhin hat sich auch Michael Scholz das Recht auf einen Stammplatz in „der Ersten“ erworben.

Der erste Spieltag ist bereits am kommenden Sonntag. Die erste Mannschaft startet mit einem Heimspiel gegen Prichenstadt. Die letztjärige Begegung der beiden Teams mit einem DWZ Schnitt von 1838 (Mömbris) bzw. 1782 (Prichsenstadt) endete in einem 4-4. Die vorletzte Begegnung der Teams liegt schon etwas weiter zurück und endete in der Saison 2012/13 desaströs mit 2-6 für Prichsenstadt. In der Saison 2011/12 allerdings konnten wir uns mit einem 5-4 behaupten. Es wird also ein durchaus spannender Kampf erwartet. In Besetzbesetzung können die Mömbriser immerhin mit einem DWZ-Schnitt von ca. 1930 aufwarten. Nach diesem ersten Heimspiel folgen in diesem Jahr noch drei Auswärtsspiele gegen Kitzingen, Obernau und Lohr.

In der Kreisliga treten heuer leider nur acht Mannschaften an, daher gibt es auch nur sieben Runden. Die Mömbriser beginnen mit einem Auswärtsspiel gegen Allzeitkonkurrent Mainaschaff (II). Es folgen Spiele gegen Klingenberg und Amorbach.

In der B-Klasse trifft Mömbris III auf Schweinheim V, ebenfalls auswärts.

Nur eine Woche später, am 07.10., findet bereits das erste Pokalspiel statt. Hier trifft Mömbris auf die SV Germania Erlenbach.

Es werden auf jeden Fall wieder laufend Berichte und Partieanalysen folgen. Ich wünsche eine erfolgreiche Saison und spannende Partien!