Jonathan Simon ungeschlagen beim Eschborner Open

Bei goldenem Oktoberwetter nahm Jonathan nach 2013 heuer zum zweiten Mal beim Eschborner Open teil. Er erreichte sensationelle 4 aus 5 Punkten und erspielte eine Performance von 2320! Dabei blieb er durch das Turnier hindurch ungeschlagen und remisierte gegen IM Jack Dubiel, nachdem ihm ein Damenfang gelang. Außerdem spielte er eine sehr furiose und extrem komplizierte französische Partie.

Diese beiden Partien und eine ausführliche Analyse der französischen Partie findet ihr unter Spielberichte.